INGO KOBLISCHEK auf der Galopprennbahn im badischen Iffezheim beim SALES & RACING FESTIVAL 2010

20101017I30fw2010104aII30fw

Aufbau der Skulpturen im Eingangsbereich der Galopprennbahn und im Führring!

2010101aII30fw21101030II30fw20101018I30fw

“DREI SPIELENDE HENGSTE” - Ein Blickfang im Führring der Iffezheimer Galopprennbahn!

2010107aII30fw23101020aIII30h2010105aII30fw

Fotos links und rechts: Arrangement: “Zwei (einzelne) Fohlen in Lebensgrösse”, Bronze,
ausgestellt bei der Herbstauktion der Baden-Badener- Auktionsgesellschaft, vor der Auktionshalle am Rennplatz in Iffezheim, Preis VHB: 55.000 Euro inkl. 19% MwSt.
Foto Mitte: “Drei spielende Hengste”, Bronzeskulptur, ausgestellt während des Sales & Racing Festivals der INTERNATIONALEN GALOPPRENNEN BADEN-BADEN, im Führring, auf der Galopprennbahn im badischen Iffezheim, Preis VHB: 65.000 Euro inkl. 19% MwSt.

21101020III30fw21101029II30fw

Bronzeskulptur “Drei spielende Hengste”! Ein Blickfang im Führring der Galopprennbahn im badischen Iffezheim während des Sales & Racing Festivals der INTERNATIONALEN GALOPPRENNEN BADEN-BADEN im Oktober 2010.

2010108aII30fw2010106aII30fw

Bronzeskulpturen “Zwei Fohlen in Lebensgrösse”! Ausgestellt vor der Auktionshalle der Baden-Badener Auktionsgesellschaft, während der Herbstauktion des Sales & Racing Festivals der INTERNATIONALEN GALOPPRENNEN BADEN-BADEN, im Oktober 2010, an der Galopprennbahn im badischen Iffezheim.